Infos

Mit der RESET*Landpartie geht das RESET mixed arts-Konzept mit dem Bus raus ins Münsterland zu Natur- und Kulturerlebnisorten!

11.November-Gravenhorst

Kloster Gravenhorst/Hörstel

Mit der RESET*Landpartie geht das RESET mixed arts-Konzept mit dem Bus raus ins Münsterland zu Natur- und Kulturerlebnisorten!

Die vierte Gemeinschaftsreise beginnt mit einer kleinen Teutowanderung und führt uns zum Denk-Mal-Atelier Kunsthaus Kloster Gravenhorst, wo wir Hannah Epperson + Marina Baranova | Pianeo Inbetween und die Ausstellung Kunst in der Region erleben dürfen!

*14:00 Abfahrt Bus Münster, Parkplatz am Gleis 22
*15:00 Start Wanderspaziergang zum Kloster: 

Vom Parkplatz Postdamm, via Waldauenweg, Schöne Aussicht und Letzte Station. Dauert bei superentspanntem Tempo ca. 60-75' 

*ACHTUNG: Wenn das Wetter eine Katastrophe ist, lassen wir es gut sein. Dann fährt der Bus erst um 15:00 Uhr (Bitte informiert Euch)! Bei allen anderen Wittrungen zieht einfach passende Klamotten an! -> Wer nicht wandern mag, wird vom Bus bis zum Kloster gebracht.

16:30 Einlass vor Ort
17:00 Marina Baranova
18:30 Hannah Epperson
20:00 Abfahrt Bus

HANNAH EPPERSON
Hannah Epperson hat nicht nur das Münsteraner Publikum mit Stimme, Geige und Loop-Pedal im Sturm für sich erobern können. Die Weltenbummlerin, die im Schmelztiegel New York ihr Zuhause gefunden hat, zieht die Menschen mit ihrer Präsenz reihenweise in ihren Bann. Sie bewegt sich dabei traumwandlerisch zwischen neoklassischen Klängen und fesselndem, ausuferndem Pop. Wir freuen uns, dass sie sich neben Orten wie der Elbphilharmonie oder dem Funkhaus in Berlin die Zeit nimmt um einen Abstecher nach Hörstel zu machen!

MARINA BARANOVA
Passend zu Claude Debussys 100. Todestag erschien auf Neue Meister das neue Album der ukrainischen Pianistin Marina Baranova. Auf "Unfolding Debussy" macht sie sich daran einige seiner beliebtesten Kompositionen völlig neu zu interpretierten und seine Musik zu "entfalten“. Baranovas Bearbeitungen sind Hommage, Wieder- und Neuentdeckung, Dialog und Zwiesprache mit dem Un-er/gehörten und eine sinnliche Einladung ins Heute.

Vorm Konzert und in der Pause kann man die Ausstellung "Kunst in der Region" sehen und eine kleine Überraschung gibt es ggf. noch in der Pause...!

____

BUSTICKETS/Landpartie-Buttons:
VVK "Early Bird" (begrenztes Kontingent, bis zum 28.10.): 13€
VVK (normal): 16€
AK (am Bus): 21€

Alle Vorverkaufspreise zzgl. der jeweiligen Vorverkaufsgebühren.
Verbindliche Reservierungen sind an wwwilko@gmx.de möglich!

____

IHR BRAUCHT: 
Passende Klamotten zum Wetter und für die Wanderung, gerne Eigenverpflegung, wobei ihr auch was im Kloster bekommen könnt, und Lust auf schöne Erfahrungen mit freundlichen Menschen!

WEITERE HINWEISE:
Der Bus ist nur bei der Landpartie inbegriffen, nicht mit einem Pianeo-Ticket! Um dieses Angebot zu nutzen, kauft man sich die Tickets über reset-festival.de! Die Konzerte sind dann inklusive.
Die Wanderung ist optional und es können sich gerne Leute vor Ort anschließen. Sollten Plätze im Bus freibleiben, nehmen wir euch auch gerne wieder mit zurück zum Parkplatz Postdamm, garantieren können wir das allerdings nicht.

____

Pianeo - Festival für Neoklassik fand erstmals vom 2. bis zum 11. Februar 2018 im Münsterland statt und wird mit der Reihe PIANEO INBETWEEN fortgesetzt. Das Münsterland bietet mit seiner Mischung aus Tradition und Moderne für die Konzerte und die bekannten internationalen Akteur*innen ein perfektes Umfeld an wunderbaren Orten, wo sie aufwändig in Szene gesetzt werden.
Das zweite Festival ist geplant für den Februar 2020.

____

Förderer & Partner: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, RESET mixed arts, Kulturamt der Stadt Münster, Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), Kreis Steinfurt sowie das Kunsthaus Kloster Gravenhorst.

29.September-Wettringen

Künstler
gemeinschaft Wettringen

Mit der RESET*Landpartie geht das RESET mixed arts-Konzept mit dem Bus raus ins Münsterland zu Natur- und Kulturerlebnisorten! Das dritte Abenteuer führt uns zur Künstlergemeinschaft Wettringen, fünf Künstler*innen, die 2016 an der Kunstkirche St. Josefshaus ihren neuen Lebensmittelpunkt gefunden haben. 

KONZERTE:
John Metcalfe (UK) - Post Classical, Electronic
Andi Otto (Hamburg) - Strings, Sensors, Electronics / Outernational

THEATER AM CHINESISCHEN MAST:
Physical Monkey/Sabeth Dannenberg (Münster-Bochum-Porto)

STUMMFILMKONZERT / VIDEOKUNST:
This honourable fish: Anja Kreysing (Accordeon, Electronics) und Helmut Buntjer (Trombone, Euphonium, Electronics) mit Special Guest: Videokünstler Cesar Navez (ES)

KUNST & GESPRÄCH:
Marcel Häkel - Zeichnung, Skulptur
Knut Kargel - Malerei, Melted Collage
Ada Klar - Zeichnung, Objekt, Installation
Alexander Klar - Konzeptkunst
Nina Lieven - Malerei, Collage

https://kgw.st

ORT:
Das ehemalige Kinderheim St. Josefshaus nahe Wettringen fasziniert nicht nur wegen seiner bewegten Historie. Selten findet man so unterschiedliche Szenerien direkt nebeneinander: Die Kunstkirche in der zweiten Etage, Leerstände im Wandel, Sternhäuser aus den 70ern, ein See, ein Wald mit Friedhof und... all das möchte die Landpartie mit einem einmaligen Programm erkunden!

ZEITPLAN (vorläufig):
15:30 Abfahrt Bus am Busparkplatz neben dem Gleis 22
16:30 Beginn und Begrüßung für Alle vor Ort
...
22:00 Abschlußkonzert John Metcalfe (Kirche)
0:00 Ende/Abfahrt nach Münster

ESSEN, TRINKEN, PICKNICK:
Selbstversorgung gern gesehen, solange nix liegenbleibt!
Ein bisschen gibt's aber auch vor Ort: Vielleicht Kaffeeklatsch und Kuchenschlacht. Abends bieten wir zwei vegetarische SUPPEN vom Prütt-Café zum kleinen Preis, dazu etwas Brot, der Rest von Euch.
Auf Müll haben wir wenig Lust. Wie wäre es daher, wenn jeder Teller/Schüssel/Besteck/Tasse/Glas mitbringt?! Vielleicht in einem Picknickkorb mit Decke... - Das wäre prima! :-)

IHR BRAUCHT: 
Passende Klamotten zum Wetter für Nachmittags, Abends und Nachts - auch Draußen! - , Selbstversorgung, Selbstausstattung, Offenheit, Herzlichkeit und gute Freunde, weil man die immer gebrauchen kann bei Abenteuern! 

TICKETS/TICKETBUTTONS:
Online: Love-your-artist
Münster: Teilchen & Beschleuniger (ohne VVK-Gebühr)
Wettringen: tba (ohne VVK-Gebühr)

VVK bis zum 28.09.: 20€ / 15€ ermäßigt
Abendkasse: 25€ / 20€ ermäßigt

Ermäßigung: Schüler, Studenten, Rentner, wenig Kohle, etc.
Online zzgl. Gebühr
Beginn des Vorverkaufs vor Ort wird angekündigt

DAS WETTER
hat bei der Ortswahl der Aufführungen ein nicht zu leugnendes Mitspracherecht, aber Alles findet statt, nur wo stellt sich erst am Tag heraus.

FÖRDERER/PARTNER:
Das Projekt RESET*Landpartie dankt:

Der Regionalen Kulturpolitik (RKP) / Land NRW
Dem Kreis Steinfurt
Dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)
Der Künstlergemeinschaft Wettringen

12.August-Holperdorp-Lienen

Holperdorp

Die erste Landpartie führt in die "Toskana des Teutoburger Waldes": Holperdorp in der Gemeinde Lienen! ;-) Eine Hügellandschaft wie gemalt lädt zum Natur genießen ein. Das tun wir natürlich, aber zusätzlich darf man sich auf tolle Konzerte mit Wald und Wiesen Konzerte, Chantal Acda und Archer & Tripp in ungewöhnlichen Natur-Kulissen freuen, so dass es auch für Teilnehmer aus der Region spannend wird!

Hier im Überblick:

10:15 Treffen in Münster am Busparkplatz neben dem Gleis 22 10:30 Abfahrt mit dem Bus (pünktlich!) 11:30 Ausstieg im Holperdorper Tal, Aufstieg zur Holperdorper Hofausstellung (Holperdorp 24, 49536 Lienen) 12:00 Treffen mit den weiteren Teilnehmern. Diejenigen, die zur Reisegruppe hinzukommen, melden sich bitte!

12:15 Wald- und Wiesenkonzert mit SUSTANIA

Sebastian Netta & Friends spielen/improvisieren auf der Bonsai-Bühne neben der Hofausstellung einen Road-Movie ohne Leinwand. Nordische Jazzklänge, Pat Metheny, Pink Floyd, Weather Report, Soundscapes und Prosa beschreiben die Musik des Quartetts. Picknick-Konzert (aber pscht, kein Knäckebrot! ;-))

->Wichtig: Das WUW-Konzert ist wie die Landpartie ein eigenständiges regionales Kulturkonzept, welches wir in die Landpartie einbauen dürfen. Das Konzert kostet ansonsten auch separat Eintritt. Wer also nur dieses ohne die Wanderung mitnehmen möchte, informiert sich hier: wuw.netta.de

13:30 Start der MUSIKALISCHEN WANDERUNG

Auf der Tour (reine Wegstrecke abhängig vom Wetter zwischen ca. 1,5 und 2,25 h Stunden) geht es auf und ab durch Wald und Flur mit einigen schönen Ausblicken und beinahe mystischen Naturschauplätzen wie der TEUFELSQUELLE und den DUVENSTEINEN. Dabei wird es KONZERTPAUSEN (open-air) mit wunderbaren Gästen geben und wenn wir ganz viel Glück haben, treffen wir sogar auf die mysteriöse "Duve"!

14:30 ARCHER & TRIPP an der TEUFELSQUELLE, Hagen a.T.W.

Samantha Archer (UK) und Jaron Tripp musizieren als ARCHER & TRIPP gemeinsam mit Hang-Drums, Klarinette, Flöte, Percussion und Gesang und ziehen die Zuhörer mit einer Mischung aus Jazz, Weltmusik und Acoustic Trance magisch in ihren Bann. -> Man kann auch gezielt nur zu diesem kleinen Konzert kommen, dann wäre eine kleine Hutspende sehr schön!

16:30 CHANTAL ACDA beim HOLPERSTÜBCHEN, Holperdorp 44, 49536 Lienen

Die Sängerin und Songwriterin CHANTAL ACDA (solo) aus Belgien verzaubert mit ruhigen und zugleich tief bewegenden Songs. -> Man kann auch gezielt nur zu diesem kleinen Konzert kommen, dann wäre eine kleine Hutspende sehr schön!

12.August-Holperdorp-Lienen

Burg Hülshoff

Die zweite Landpartie besucht die Burg Hülshoff - Center for Literature! Eine Nacht voller Erlebnisse entfaltet sich am alten Stammsitz der bekanntesten Literatin des Münsterlandes, an dem sich in diesem Jahr mächtig was tut. Die Burg wird unter Leitung von Gründungsdirektor Jörg Albrecht zum Center for Literature, das weit über unsere Region hinausstrahlen soll. Die Eröffnung findet im Rahmen der Droste Tage 2018: Come Cross Me statt und das lassen wir uns nicht entgehen...! Neben dem vielfältigen Programm, welches für Landpartie-Mitreisende inklusive ist, dürfen wir uns über eine überaus reizende Reiseleitung freuen (Schauspieler Ekkehard Freye)!
Allerdings - um ganz ehrlich zu sein - schwebt über allem auch ein dräuendes Geheimnis... Aber wer käme schon auf die Idee kurz vor Mitternacht in den dunklen, dunklen Wald hinter der Burg zu gehen?! - Wir.

PROGRAMM:
19:15 Treffen am Busparkplatz neben dem Gleis 22
19:30 Abfahrt Bus
20:00 Ankunft an der Burg
20:30 "Irgendwo fällt ein Stein" – Theater/Performance Volxtheater der Theaterwerkstatt Bethel
22:00 Open-Air-Konzert im Burghof: The Dorf
23:00 "Trans Castle" – Videokunst/Video Art/Fassaden-Mapping
Sven Stratmann aka AQUIET vom AV PICKNICK zu einem Ambient-DJ-Set von Jean Michel (pre-recorded, am Vortag live zu erleben!)
23:30+ Es wird schon niemand so dumm sein in den Wald zu gehen

Bis zum Ende: "Seelen/Funken" Party mit DJ Simon Camatta (Soul/Funk) am Teehäuschen. Mit Pfeffis!

Irgendwann, je nach Laune und für alle die aus dem Wald wieder herausgekommen sind, geht es dann wieder nach Hause. 
Circa 1:30+- (ggf. lassen wir den Bus 2x fahren!)

burg-huelshoff.de

FÖRDERER:

Das Projekt RESET*Landpartie dankt:
Der Regionalen Kulturpolitik (RKP) / Land NRW
Dem Kreis Steinfurt
Dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)
Der Burg Hülshoff / Center for Literature
Und allen Orten und Partnern!

Kontakt

wwwilko@gmx.de